EP Release Close to Reality mit Blood Red Mammoth und Astillane

EP Release Close to Reality mit Blood Red Mammoth und Astillane
Samstag | 16. Februar 2019 | 19:00 Uhr


Am 16.02.2019 veröffentlichen wir im GZ Ziegenbrink unsere erste EP „Shizo“.

Unterstützt werden wir von unseren Freunden „Blood Red Mammoth“ aus Osnabrück, die feinsten Stoner Metal zum Besten geben und der Melodic Hardcore Truppe „Astillane“ aus Münster.

Nach Wochen harter Arbeit freuen wir uns auf einen fetten Abend mit euch. Wir wollen euch headbangen, moshen und einfach abgehen sehen

16.02.2019
GZ Ziegenbrink
Hauswörmannsweg 65
49082 Osnabrück
Tel:0541 52344
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 7€

Close to Reality:
Close to Reality bedienen kein bestimmtes Genre des Metal. Zwischen eingängigen Melodien und brutalen Breakdowns, Shouts, Screams, Growls und Cleangesang, kreieren die fünf Osnabrücker ihre eigene Interpretation von Metal.
https://youtu.be/OTJ6EGfS0Sc

Blood Red Mammoth:
Die Anfang 2018 gegründete Stoner-Metalband „blood red mammoth“ vereint Stoner mit einer gehörigen Portion Metal. Das Trio aus Osnabrück arbeitet sich dabei durch sämtliche Bandbreiten dieser Genre welche oft vom Sänger Fabian mit fetten Growls unterstrichen werden. Die Mammuts prägen durch diesen Mix ihren ganz eigenen Sound.
https://www.youtube.com/watch?v=y1hAsoAGId8

Astillane:
Astillane ist eine melodic hardcore Band aus Münster, die seit 2018 unter der Besetzung von Tilo Schachel, Andreas Metzner, Hannes Süper, Lukas Linß und Malte Pals auf den Bühnen Deutschlands spielt. Mit ihrer Musik vereint Astillane Einflüsse aus dem progressiven Hardcore mit Metalcore Elementen und kombiniert diese mit melodischen und atmosphärischen Fundamenten. Ihre Musikalischen Einflüsse bewegen sich zwischen Bands wie Architects und Amity Affliction. Durch brutale Break-Downs und emotionale Synthie- und Gesangsparts verleihen die Jungs von Astillane ihrer Musik dabei einen eigenen Charakter, den sie auf ihren Shows in die Welt tragen.
https://www.youtube.com/watch?v=u_hQcKXGRUU